Patricia Moreno

Diese CD direkt bei Naxos kaufen

Patricia Moreno-Vocals
Paul Urbanek-Piano/Keyboards
Robin Gadermayer-Bass
Lukas Böck-Drums

Aspekte von Instrumentalmusik und Songwriting fließen ineinander, diese beiden
oft komplett getrennten Welten verbinden sich auf eine selbstverständliche Weise.
Vocal, instrumental, international-komplett egal, was zählt, ist die Musik, wir tun einfach,
was nötig ist, um unsere Geschichten zu erzählen.
Die Bandmitglieder machen sich das Geschenk, gemeinsam die Musik in die Welt zu
bringen, die sie selbst gerne hören möchten.
Was ist das für ein Genre, oder Stil ?
Darum können wir uns nicht kümmern, die Welt ist zu vielfältig, um in die engen
Genregrenzen der Musikindustrie zu passen, und immer die selbe Geschichte
in marginalen Varianten zu erzählen, ist uns zu wenig.
Der rote Faden ist die Art, wie wir an DInge herangehen, jeder für sich, und auch
alle gemeinsam.

 


Diese CD direkt bei Naxos kaufen

Patricia Moreno & Paul Urbanek

….music is, what feelings sound like……

Intensiv miteinander zu musizieren, statt als Pianist eine Sängerin einfach nur zu begleiten, war schon immer ein großes musikalisches Bedürfnis, das ich aber nur ganz selten erfüllen konnte. Gerade in der Duo-Situation mit Gesang und Piano ist das Klavier oft ein Ersatz für eine Band oder ein Orchester, gibt einen Rahmen an Form, Tempo und Tonalität vor.

Wir haben in relativ kurzer Zeit eine Art zu musizieren entwickelt, die einem instrumentalen Duo-Spiel entspricht, obwohl, oder auch gerade weil uns wichtig ist, die Texte zu transportieren. Während der Aufnahmen steht Patricia neben dem Piano, höchstens 2 Meter von mir entfernt, es wird kein Kopfhörer verwendet, die dynamische Abstimmung wird dadurch besonders subtil und genau. Unser Ziel ist es, die Zuhörer auf eine emotionale Reise mitzunehmen, Geschichten zu erzählen, die jeder im Publikum auf seine Art empfinden kann. Musikalische Schwierigkeiten oder gar Virtuosität sind dabei, wenn nötig, mittel zum Zweck, aber sollen nicht das sein, was unser Publikum in erster Linie an uns schätzt.